Nur wenige mexikanische Spieler haben eine so vielversprechende Zukunft wie Erick Gutierrez.

Obwohl es eine lange Liste talentierter junger mexikanischer Spieler gibt, die viele nennen können, hat der 23-jährige Mittelfeldspieler etwas anderes. Im Gegensatz zu anderen aufstrebenden Stars hat Gutierrez ein bemerkenswertes Maß an Zuverlässigkeit, Führung und Reife für einen Spieler seines Alters; er bewegt sich mit der Leichtigkeit und dem Vertrauen eines erfahrenen Veteranen. Der PSV Eindhoven gab am Mittwoch bekannt, dass der Club bereit sei, den Kapitän von Pachuca zu verpflichten.

Im Gegenteil, viele Mitglieder der mexikanischen Fußballgemeinde fragten sich, warum es so lange gedauert hatte.

Seit seinem Liga-Debüt im Oktober 2013 hat sich Gutierrez schnell als einer der faszinierendsten Spieler in der Liga MX etabliert. Mit einem gut abgerundeten Spielstil und einem Auge für eine präzise Verteilung schien ein Umzug nach Europa unmittelbar bevorzustehen. Doch nach Beginn der Apertura 2018 fand sich Gutierrez in einem Pachuca-Trikot wieder.

Während er als junger Kapitän eine Schlüsselrolle spielte, war in den letzten Wochen klar, dass der Spieler das Liga-Niveau bereits überschritten hatte. Vielleicht inspiriert, seine Fähigkeiten vor dem Ende der Transferphase zu zeigen, erzielte Gutierrez eine seiner besten Leistungen für die Tuzos in seinen letzten drei Liga MX-Spielen. Nicht nur, dass er in diesem Rennen zweimal den Rückstand im Netz fand, sondern er fand auch eine Rückkehr in die mexikanische Nationalmannschaft, als am Mittwoch der letzte Aufruf bekannt gegeben wurde.

Kurz nach der Ankündigung von Mybet kam die Nachricht über den PSV, die ihm sein enger Freund und ehemaliger Teamkollege aus Pachuca, Hirving Lozano, übermittelte. Unmittelbar nach der Qualifikation für die Gruppenphase der UEFA Champions League beschloss der niederländische Klub, einen weiteren Mexikaner in die Liste aufzunehmen.

Während es jetzt verlockend ist, darüber nachzudenken, wie Lozano Gutierrez’ Karriere im Ausland unterstützen kann, ist es vielleicht besser, diese Rollen zu ändern, wenn man sich ihre Vergangenheit ansieht.

In Pachucas frühen Tagen war Gutierrez dafür bekannt, Lozano zu verteidigen, als der Spieler mit seinen Mannschaftskameraden und Mitarbeitern stritt. Schließlich entwickelten die beiden Männer eine starke Freundschaft, jeder von ihnen hat seinen Platz in der A-Nationalmannschaft von Pachuca gefunden. Während Lozano für die Tuzos eher ein Freiflügler war, war Gutierrez eher ein ruhiger Mittelfeldspieler, der regelmäßig intelligente Pässe anbot.

Wenn man bedenkt, dass Lozano mit dem PSV bereits einen glänzenden Start in die Saison hatte, ist es verlockend, über die Effektivität des Flügels mit Gutierrez als Unterstützung nachzudenken. Es mag einige Zeit dauern, bis sich der Neuling angepasst hat, aber der ehemalige Pachuca-Kapitän sollte eine Schlüsselrolle in der Startaufstellung seines neuen Clubs einnehmen.

Zum Glück für den Mittelfeldspieler ist der Sprung von der Liga MX in die Eredivisie machbar, im Gegensatz zur Suche nach einem Platz in einer großen europäischen Mannschaft in England oder Spanien. Gutierrez sollte nicht allzu viele Probleme mit dem Übergang zum PSV haben. Wenn er seine Form beibehält, wäre es kein großer Schock, wenn der Spieler schnell den gleichen Respekt erlangt hätte wie Lozano im Ausland.

Mit Ausnahme der Eredivisie-Spiele wird Gutierrez (und Lozano) auch nach dem Beginn der Gruppenphase der Champions League Mitte September eine einschüchternde und attraktive Chance haben. Nach der Auslosung am Donnerstag treffen die beiden Mexikaner in der Gruppe B auf die europäischen Giganten Barcelona, Tottenham Hotspur und Inter Mailand. Auf der größten Klubfußball-Bühne wird die Chance, sich einen Namen zu machen, für beide Spieler von unschätzbarem Wert sein, die ein wichtiger Teil der Zukunft der mexikanischen Mannschaft sind.

Was Gutierrez betrifft, so wird der reife und ausgeglichene Mittelfeldspieler endlich die Chance haben, in Europa zu glänzen. Ob es ein hochkarätiges Champions-League-Spiel oder ein Eredivisie-Wochenendspiel ist, er sollte ein faszinierendes Talent sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *